Wissenschaft

Vitamin C, Eisen und Jod

Wacher Geist Neben Sport und Tageslicht ist auch eine gesunde Ernährung ein gutes Mittel, um durch die dunklen Tage zu kommen. Doch viele Menschen greifen gerade zur Winterzeit zusätzlich zu Vitamin-C-Pillen. Besser sei es aber, den Bedarf über die Nahrung zu decken, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Das funktioniere auch im Winter mit Lebensmitteln wie Paprika, Zitrusfrüchten, Kartoffeln und Kohl. Auch Säfte und Smoothies sind Vitamin-C-Lieferanten. Gut ist auch eine eisenhaltige Ernährung. Rote Bete, Feldsalat, Linsen oder Brokkoli enthalten viel Eisen. Jodhaltiges Essen verhilft zu einem wachen Geist und regt den Stoffwechsel an. Jod ist etwa in Fisch und Meeresfrüchten enthalten.