weihnachtsbäume

Nabu: Durchforstete Tannen meist frei von Pestiziden

wetzlar. Die meisten Weihnachtsbäume stammen nach Angaben des Naturschutzbunds (Nabu) aus Kulturen, die mit massivem Einsatz von Dünger und Pestiziden gezüchtet werden. „Die Stoffe belasten Boden, Grundwasser und Lebewesen“, sagte Gerhard Eppler, Vorsitzender des Nabu-Landesverbands Hessen, am Donnerstag. Der Nabu empfiehlt den Kauf von Bäumen aus Durchforstung. Dabei werden junge Pflanzen aus zu dichten Beständen oder von Hochspannungstrassen entfernt. Sie seien meist unbehandelt und würden ohnehin gefällt.