IT-Sicherheit

Gefälschte Postbank-Mails gefährden Android-Nutzer

Bonn.  Über gefälschte E-Mails und Webseiten versuchen Kriminelle derzeit, Postbank-Kunden mobile Transaktionsnummern (mTANs) fürs Online-Banking abzujagen. Wer den Fehler macht, in einer der Nachrichten auf einen Link zu klicken, bekommt eine angebliche Sicherheitszertifikats-App zur Installation auf seinem An­droid-Gerät angeboten, warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Spätestens hier sollten Nutzer abbrechen. Sonst wird ein Trojaner installiert, der SMS und mTANs an die Kriminellen weiterleitet.