Gute Frage

Woher stammt der Ausdruck „Die Ratten verlassen das sinkende Schiff“?

Michael Krumm, Literaturwissenschaftler, Lüneburg:

Die Redewendung steht für Opportunisten, die schnell das Weite suchen, wenn eine Situation brenzlig zu werden droht. Doch in der Erklärung mischen sich offenbar richtige Beobachtungen und Seemannsgarn. Auf Schiffen hausten die Ratten früher in der Bilge, dem untersten Bereich des Schiffes. Also waren sie auch die ersten, die bei einem Leck das eindringende Wasser zu spüren bekamen. Spätestens wenn ihre Nester überspült wurden, traten sie daher die Flucht nach oben an. Man tat also gut daran, sich nach den Rettungsbooten umzusehen, wenn Ratten an Deck kamen. Dass sie aber Katastrophen vorausahnen können und dann gar geschlossen ins Meer springen und damit anzeigen, dass ein Schiff nicht mehr zu retten ist, gehört sicher ins Reich der Legende.

( (HA) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wissen