Epidemie

Liberia testet erste Ebola-Impfstoffe

Monrovia. Mit Musik und Feststimmung haben in dem vom Ebola-Virus besonders betroffenen Liberia die Tests von Impfstoffen begonnen. Erste Freiwillige fanden sich dafür am Montag in der Hauptstadt Monrovia ein. Die Tests wurden von der liberianischen Regierung mithilfe der USA organisiert. Vizepräsident Joseph Nyumah Boakai gab im Beisein von Vertretern der US-Botschaft und der Weltgesundheitsorganisation den Startschuss.