Gute Frage

Ist Bohnenkraut eigentlich das Kraut von (Grünen) Bohnen?

Stefan Rust, Kustos des Botanischen Gartens, Klein Flottbek:

Nein, das ist es nicht. Während die aus dem Mittelmeerraum stammenden Bohnenkräuter zu den Lippenblütlern zählen, sind alle Bohnen Hülsenfrüchtler – sie sind somit nicht einmal verwandt. Von den Bohnenkräutern werden zwei Arten – das Sommer- und das Winterbohnenkraut – zum Würzen von Speisen verwendet, besonders auch von Bohnengerichten. Daher der Name. Das Winterbohnenkraut (Satureja montana), auch Bergbohnenkraut genannt, ist ein mehrjähriger, immergrüner Halbstrauch, der in Kulturen gerne neben Bohnen gepflanzt wird. Das Sommerbohnenkraut (Satureja hortensis), auch Gartenbohnenkraut genannt, ist eine einjährige, krautige Pflanze.

Weitere Gute Fragen zum Nachlesen: www.abendblatt.de/gutefrage