Umwelttipp

Umweltschonende Weihnachtsbäume

Alle Jahre wieder steht er an: der Weihnachtsbaumkauf. Die meisten Tannenbäume stammen aus Plantagen, wo sie meist gedüngt und mit Pestiziden bespritzt werden. Das könne umliegende Böden und Gewässer belasten, warnt der Umweltverband Robin Wood. Hamburger Revierförstereien, etwa in Bergedorf, Volksdorf, Niendorf und im Klövensteen, sowie Pflanzen Kölle (Volksdorf) bieten als ökologische Alternative Bäume mit dem sogenannten FSC-Siegel und dem EU-Biosiegel (ein aus weißen Sternen geformtes Blatt auf grünem Hintergrund) an. Sie garantieren einen umweltfreundlichen Anbau. Weitere Informationen und eine Liste der Verkaufsstellen außerhalb Hamburgs finden Sie unter www.robinwood.de/weihnachtsbaeume.

Weitere Umwelt-Tipps zum Nachlesen: www.abendblatt.de/umwelt-tipp