OECD-Daten

Die Europäer werden immer älter und dicker

Brüssel/Paris. Die Europäer legen zu – an Lebensjahren wie an Bauchumfang. Das geht aus einer Studie hervor, die die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und die EU-Kommission in Paris und Brüssel vorstellten. Demnach betrug die Lebenserwartung für Neugeborene 2012 im Schnitt 79,2 Jahre, fünf Jahre mehr als 1990. Dabei gehen viele mit ihrer Gesundheit nicht sorgsam um: Mehr als die Hälfte der EU-Bürger – 53 Prozent – war 2012 übergewichtig oder gar fettleibig.