Neuzugänge unter Imkern

Zahl der Bienen wird stabiler

Wachtberg. Der Deutsche Imkerbund erkennt eine positive Entwicklung der Imkerei in Deutschland. Durch vermehrte Neuzugänge im Verband habe sich auch die Zahl der Bienenvölker stabilisiert. Diese Entwicklung stellte der Imkerbund in seinem in Wachtberg veröffentlichten Jahresbericht vor. Um eine flächendeckende Bestäubung von Pflanzen zu erreichen, fordern die Deutschen eine Neuauflage der Agrarpolitik der EU und ein Verbot gefährlicher Giftstoffe.