Biologie

Bienen wissen, welcher Honig gegen Krankheiten hilft

Halle . Darmkrankheiten können ganzen Bienenvölkern den Tod bringen. Doch die Insekten können sich selbst vor solchen Infektionen schützen, wenn sie Heilstoffe aus dem Honig zu sich nehmen. Das fanden Forscher der Universität in Halle-Wittenberg heraus und berichten darüber im Fachmagazin „Behavioral Ecology and Sociobiology“. In Experimenten stellten sie fest, dass Bienen mit einer Pilzinfektion des Darmes eine große Vorliebe für Sonnenblumenhonig hatten, während sie Honigtauhonig links liegen ließen. Bei Tieren, die sich nur von Sonnenblumenhonig ernährt hatten, fanden die Forscher wesentlich weniger Pilzsporen im Darm als bei denjenigen, die Honigtauhonig konsumiert hatten.