Gute Frage

Warum ist Schwarz die Farbe der Trauer?

Holger Wende, Trauerbegleiter Großhamburger Bestattungsinstitut rV:

Die schwarze Tracht soll der Trauer besonderen Ausdruck verleihen. Schwarz galt früher als seltene und aufwendige Farbe für die von Natur aus hellen Baumwollstoffe. In England war Violett im 17. Jahrhundert eine modische Trauerfarbe, letztlich hat sich Schwarz aber global für Trauer- und Leichen-Zeremonien durchgesetzt. Vor allem Witwen trugen ein Jahr lang schwarze Kleidung und galten in dieser Zeit für Männer als tabu. Der dunkle Farbton erfüllte so auch eine Schutzfunktion. In einigen norddeutschen Dörfern wird heute noch Weiß als Zeichen der Hoffnung und Wiederauferstehung zum Anlass der Trauer getragen.

Weitere Gute Fragen zum Nachlesen: www.abendblatt.de/gutefrage