Illis Quorum Meruere Labores

Ehrung für Jakob von Uexküll von schwedischer Regierung

Stockholm. Die schwedische Regierung hat am Donnerstag Jakob von Uexküll, Gründer des Weltzukunftsrats und Gründer des „Alternativen Nobelpreises“, mit Illis Quorum Meruere Labores, der höchsten Auszeichnung der Schwedischen Regierung, geehrt. Sie wird für herausragende Leistungen für die Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft vergeben. Der 70-Jährige erhält die Auszeichnung für seinen bahnbrechenden Beitrag zur Förderung einer globalen nachhaltigen Entwicklung und von Menschenrechten.