Landwirtschaft

Imker wollen Einsatz von Pestiziden stoppen

Hamburg. Imker und Umweltverbände fordern einen sofortigen Stopp von Pestizideinsätzen auf artenreichem Grünland. Schon im Spätsommer würden Bienen keine Nahrung mehr finden, heißt es in einem Protestpapier, das am Dienstag in Berlin und Hamburg veröffentlicht wurde. Auch viele andere Insekten würden durch intensive landwirtschaftliche Bewirtschaftung wichtige Lebensräume verlieren.

( (epd) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wissen