Versorgungsmission im All

Privater Raumtransporter „Dragon“ an ISS angedockt

Cape Canaveral. Der private Raumtransporter „Dragon“ hat am Ostersonntag an die Internationale Raumstation ISS angedockt. Er transportierte 2,2 Tonnen Nachschub zur ISS, darunter Essensvorräte und Material für wissenschaftliche Experimente. Eine Entwicklung, die vorangetrieben werden soll, ist die Zucht von Pflanzen, aus denen sich die ISS-Besatzung Salate zubereiten soll. Außerdem soll erforscht werden, warum das Immunsystem von Astronauten in der Schwerelosigkeit geschwächt wird.