„FanWing"

Forscher entwickeln Flugzeug mit Ventilator-Antrieb

Hamburg . Der US-Amerikaner Pat Peebles tüftelt seit fast 20 Jahren an einem Flugzeug, das mithilfe eines Ventilators unter den Tragflächen abhebt. Jetzt erhält der 69-Jährige Unterstützung von Forschern in Saarbrücken, Brüssel und Hamburg. Der Vorteil des geplanten „FanWing“: Er hebe ähnlich wie ein Hubschrauber fast senkrecht ab und benötigte daher eine kurze Start- und Landebahn. Zudem soll er viel weniger Treibstoff verbrauchen.