Umwelttipp

Sportlicher Fahrrad-Protest

Hamburg muss fahrradfreundlicher werden, sagen seit Jahren viele Kommunalpolitiker. Teilnehmer der monatlichen Protestfahrt „Critical Mass“ (Kritische Masse) wollen das auch – und zwar möglichst schnell. Die kritische Masse ist erreicht, wenn mehr als 15 Radler zusammen unterwegs sind. Dann dürfen sie die Fahrbahn als geschlossener Verband auf voller Breite nutzen. Das tun sie jeden letzten Freitag eines Monats, so wie es Radfans weltweit in vielen Städten tun. Erfunden wurde die Aktionsform 1992 in San Francisco. In Hamburg ist sie besonders groß geworden, wie unter www.criticalmass-hh.de zu lesen ist. Dort wird auch der Treffpunkt der nächsten Fahrt am 28. März, 19 Uhr, einige Stunden vor dem Start mitgeteilt.

Weitere Umwelttipps zum Nachlesen: www.abendblatt.de/umwelttipp