Forschung

Computer erkennen vorgetäuschten Schmerz

San Diego/Toronto. Ein Computer hat sich beim Erkennen vorgetäuschter Schmerzen dem Menschen in einem Versuch als weit überlegen erwiesen. Das berichten Forscher der Universitäten in San Diego und Toronto in der Fachzeitschrift „Current Biology“. Das System erkannte in 85 Prozent der Fälle, wenn ein angeblich schmerzverzerrtes Gesicht nicht echt war. Menschen erreichten selbst mit Training nur eine Trefferquote, die zufälligem Raten entsprach.