Konferenz in Hamburg

Scholz begrüßt Reform der EU-Fischereipolitik

Hamburg. „Nachhaltigkeit erfordert Mut zur Innovation und die Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse.“ Mit diesen Worten hat Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz am Montag die Reform der gemeinsamen EU-Fischereipolitik auf einer Konferenz zu diesem Thema in Hamburg begrüßt. Die EU-Kommissarin für maritime Angelegenheiten und Fischerei, Maria Damanaki, stellte in der Hansestadt unter anderem die neue EU-Kampagne für eine nachhaltige Fischereipolitik vor. Die jetzt auf den Weg gebrachte reformierte gemeinsame Fischereipolitik hat das Ziel, notwendige Voraussetzungen für eine wirtschaftlich tragfähige und nachhaltig fischende EU-Fischereiflotte zu schaffen.