Internationale Raumstation

Neue Kühlpumpe erfolgreich eingesetzt

Washington. Es war das perfekte Geschenk: Bei einem siebeneinhalbstündigen Außeneinsatz gelang es zwei US-Astronauten an Heiligabend, eine neue Kühlpumpe für die Internationale Raumstation (ISS) einzusetzen. Die seit einer Panne am 11. Dezember teilweise ausgefallene Klimaanlage der ISS war damit rechtzeitig zur Weihnachtsfeier am Mittwoch wieder voll funktionsfähig. Bereits am Sonnabend hatten zwei Astronauten in einer Rekordzeit von fünfeinhalb Stunden die defekte Pumpe gelöst und abgebaut.