Gute Frage

Warum beeinflussen Grapefruits die Wirkung von Medikamenten?

Prof. Sascha Rohn, Institut für Lebensmittelchemie der Uni Hamburg:

Durch Zufall wurde man auf dieses Phänomen aufmerksam. Nun wird erforscht, warum Grapefruits die Wirkung bestimmter Medikamente bis zur doppelten Dosis erhöhen – oder auch abschwächen können. Bis heute ist die Ursache nicht genau bekannt. Klar ist, dass Grapefruits Enzymsysteme in Leber und Darmschleimhaut zum Abbau körperfremder Stoffe beeinträchtigen. Auch andere Zitrusfrüchte wie Limonen und Pampelmusen sind gefährlich, süße Orangen scheinen unbedenklich zu sein. Besonders stark ist die Wechselwirkung von Grapefruit und Cholesterin- und Blutdrucksenkern, sowie Herzmedikamenten.

Weitere Gute Fragen zum Nachlesen: www.abendblatt.de/gutefrage