Tropenmedizin

Pharmakonzern kündigt Malaria-Impfstoff an

London. Hoffnungsschimmer im Kampf gegen Malaria: Nach jahrzehntelanger Forschung ist der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline mit dem weltweit ersten Impfstoff auf der Zielgeraden. 2014 solle bei der europäischen Arzneimittelbehörde die Zulassung für das Präparat beantragt werden, teilte das Unternehmen mit. Bei Erfolg stünde womöglich schon 2015 eine weitere Waffe gegen die Krankheit zur Verfügung, an der jährlich mehr als 650.000 Menschen sterben.