Fotowettbewerb

Umweltbundesamt startet Aktion für lebenswerte Städte

Berlin. Straßenlärm und Feinstaub – das Leben in der Stadt kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Aber es geht auch anders: verkehrsberuhigte Zonen und Straßen, die zum Radfahren und Spazieren einladen, blühende Gärten statt Betonöde. Solche Bilder sucht das Umweltbundesamt (UBA) für den Fotowettbewerb „Stadt im Sucher“, Fotos, die neue Ideen und Beispiele umweltbewusster Städte zeigen. Pro Person können zwei Fotos an stadt_im_sucher@uba.de eingeschickt werden. Die besten Einsendungen werden veröffentlicht und prämiert. Einsendeschluss: 30.9.2013. Mehr Infos: http://fuer-mensch-und-umwelt.de/fotowettbewerb-stadt-im-sucher/