Geologie

Erdwärme lässt Grönlandeis von unten schmelzen

Potsdam. Der grönländische Eisschild schmilzt nicht nur durch die Klimaerwärmung, sondern auch durch einen hohen Wärmefluss vom Erdmantel zur Oberfläche von unten her, berichtet das internationale Projekt „IceGeoHeat“ unter Regie des Deutschen Geoforschungszentrums in Potsdam.