Meeresforschung

Wirbel und Wellen bringen Sauerstoff in die Tiefe

Kiel. Bisher waren Ozeanografen davon ausgegangen, dass tiefere Schichten im tropischen Ozean mit lebensnotwendigem Sauerstoff versorgt werden, indem der im Meer gebundene Sauerstoff aus den oberflächlichen Schich-ten langsam absinkt. Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung in Kiel konnten nun zeigen, dass ein Drittel der Sauerstoffzufuhr in diesen Meeresgebieten durch turbulente Prozesse wie Wirbel oder Wellen zustande kommt.