Gute Frage

Stimmt es, dass Haie keine Knochen haben?

Dr. Guido Westhoff, Leiter des Tropen-Aquariums im Tierpark Hagenbeck:

Ja, das stimmt – auch wenn Haie wie alle Fische zu der Klasse der Wirbeltiere zählen. Man unterscheidet die Fische jedoch in die Knochen- und die Knorpelfische. Bei den Knochenfischen ist das Skelett vollständig oder teilweise verknöchert. Bei den Knorpelfischen, zu denen hauptsächlich die Haie und die Rochen zählen, ist das nicht der Fall – ihr Skelett besteht aus Knorpel und ist dadurch wesentlich weicher und flexibler. Es gibt noch einen weiteren großen Unterschied zwischen den beiden Gruppen: Knorpelfische haben keine Schwimmblase. Deshalb müssen Haie und Rochen immer schwimmen, sonst sinken sie auf den Boden.

Weitere Gute Fragen zum Nachlesen: www.abendblatt.de/gute-frage