Infektionen

Drei neue Verdachtsfälle auf Coronavirus in Frankreich

Lille. In Frankreich haben sich möglicherweise drei weitere Menschen mit dem neuen Coronavirus angesteckt. Eine Krankenschwester stehe als neuester Verdachtsfall fest, teilte die Gesundheitsbehörde am Freitag mit. Auch ein Arzt und ein Patient würden auf das Virus getestet. Alle drei hatten Kontakt mit dem ersten erkrankten Patienten. Der 65-Jährige bekam nach einem Besuch in Dubai Atemprobleme; er liegt auf der Intensivstation.