Gute Frage

Warum haben einige Hunderassen übergroße Lefzen?

Anna Zickert, freiberufliche Diplom- Biologin aus Hamburg:

Als Lefzen werden die Lippen der Hunde bezeichnet. Die charakteristischen Merkmale einer Rasse werden von den Zuchtverbänden festgelegt. Bei Spürhunden wie dem Bluthund sollen überhängende Lefzen die Spürfähigkeit verbessern. Bei anderen Rassen sind übermäßig hängende Lefzen ein Schönheitsideal ohne Funktion. Sie wirken sich für den Hund nachteilig aus, da er ständig Speichel verliert und den Verlust durch erhöhte Produktion ausgleichen muss. Übermäßig ausgebildete Lefzen können zu Bindehautentzündungen führen, da sie die Augenlider nach unten ziehen. Zudem verhindern sie Drohgebärden mit entblößten Zähnen.

Weitere Gute Fragen zum Nachlesen: www.abendblatt.de/gute-frage