Kunstwerke zu ersteigern

Von Schimpansen gemalte Bilder sind noch bis zum 8. Februar im Foyer des Zoologischen Instituts und Museums der Universität Hamburg (Martin-Luther-King-Platz 3, täglich 10 bis 18 Uhr) zu sehen - und nicht nur das: Die Bilder können erstanden oder im Zeitraum der Konferenz vom 6. bis 8.2. ersteigert werden. Mit dem Erlös sollen junge Primatologen gefördert werden. Informationen direkt vor Ort oder ab Montag (4.2.) bei Sabine Baumann, Tel. 040/42838-5639.