Tiermedizin

Mangelnde Vorsorge begünstigt Vogelgrippe

Rom . Die Welternährungsorganisation FAO warnt vor einem erneuten Ausbruch der Vogelgrippe und anderer Tierseuchen. Grund seien die weltweit sinkenden Ausgaben für die Prävention infolge der Wirtschaftskrise. Trotz realer Gefahr für die Gesundheit von Tieren und Menschen herrsche weitgehend Inaktivität. Vor allem in Asien und im Mittleren Osten sei das Vogelgrippevirus verbreitet; von 2003 bis 2011 verursachte es 300 Todesfälle.