Gute Frage

Wo verläuft die Grenze zwischen westlicher und östlicher Hemisphäre?

Als geografische Begriffe bezeichnen die westliche und östliche Hemisphäre die beiden gedachten Erdhalbkugeln.

Dr. Elke Fischer, Institut für Geografie, Universität Hamburg:

Als geografische Begriffe bezeichnen die westliche und östliche Hemisphäre die beiden gedachten Erdhalbkugeln, die durch den 0°-Referenzmeridian bei Greenwich und den sogenannten Antimeridian bei 180° getrennt werden. Demnach werden die Gebiete westlich von London, Westafrika, Amerika zur westlichen Hemisphäre zugeordnet, der Großteil Europas und Asien zur östlichen. Umgangssprachlich und nach der sogenannten Monroe-Doktrin von 1823 wird die westliche Hemisphäre oft gleichgesetzt mit der „Neuen Welt“ (Amerika und benachbarte Inselstaaten) bzw. politisch abgegrenzt durch die Mitgliedstaaten der Nato. (HA)

Online Alle Guten Fragen zum Nachlesen: www.abendblatt.de/gute-frage

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wissen