Umwelt

Roter Thunfisch bleibt weitgehend schutzlos

Paris. Nach zehntägigem Ringen haben die Fischereinationen die Fangquote für den als bedrohten Roten Thunfisch im Mittelmeer nur geringfügig abgesenkt. In diesem Jahr durften 13 500 Tonnen gefischt werden, 2011 12 900 Tonnen. Umweltverbände hatten eine mindestens zehnfach stärkere Reduktion und die Einführung von Schutzzonen gefordert.