Gute Frage

Warum muss man niesen, wenn man ins Licht schaut?

Foto: picture-alliance / ZB / Picture Alliance

Dr. Anna Lisa Elsner, HNO-Fachärztin, Universitätsklinikum Eppendorf:

Die Frage zielt auf den sogenannten photischen Niesreflex ab. Einige Menschen müssen, nachdem sie in die Sonne oder helles Licht geblickt haben, niesen. Das normale Niesen wird über eine Reizung (z. B. die Irritation der Nasenschleimhaut) des Gefühlsnervs des Gesichts ausgelöst. Es wird angenommen, dass die nahe anatomische Beziehung zwischen Sehnerv und Gefühlsnerv bei einem starken Reiz über das Auge (grelles Licht) zu einer Mitaktivierung des Gefühlsnervs führt und dann über diesen der Niesreflex ausgelöst wird. Über den Sinn wird jedoch noch spekuliert. Der normale Niesreflex dient ja der Entfernung von kleinem Fremdmaterial (z. B. Staubpartikel) aus der Nase. Interessanterweise ist bei Säuglingen der photische Niesreflex der einzige Auslöser für ein Niesen.

( (hpsd) )