Gute Frage

Kann jeder Bernstein schwimmen?

Foto: picture alliance / ZB / dpa

Dr. Wolfgang Weitschat, Geologisch-paläontologisches Institut und Museum der Universität Hamburg:

Ja, jedes Stück Bernstein kann schwimmen - in Salzwasser, und wenn es sich um echten Bernstein handelt. Der Bernstein, den man an der Ost- und Nordseeküste findet, ist der Baltische Bernstein, der vor etwa 48 bis 50 Millionen Jahren entstanden ist. Bernstein besteht aus dem Harz von ausgestorbenen Kiefern und ist nur wenig dichter als Wasser. Deshalb geht er in Süßwasser unter und treibt auch nur dann in der schwach salzigen Ostsee an der Oberfläche, wenn Wellengang ist. Nachgemachter Bernstein aus Plastik geht jedoch auch in einer Salzlösung unter, so kann man die beiden unterscheiden. Und durch einen weiteren Test: Zündet man Bernstein an, brennt er mit heller, stark rußender Flamme und riecht harzig, wogegen angezündetes Plastik entsetzlich stinkt.

( (cls) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wissen