HAW-Professorin in Exzellenzportal aufgenommen

Hamburg. Eine Forscherin der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) ist in das Exzellenzportal "AcademiaNet" aufgenommen worden, das die Robert-Bosch-Stiftung in Kooperation mit der Verlagsgesellschaft "Spektrum der Wissenschaft" und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft ins Leben gerufen hat. Die Umweltchemikerin Prof. Dr. habil. Gesine Witt ist seit 2007 Professorin der HAW. Das Internetportal, das derzeit die Profile von rund 500 herausragenden Wissenschaftlerinnen aus dem deutschsprachigen Raum enthält, wurde gestern freigeschaltet. 13 renommierte Forschungseinrichtungen können Akademikerinnen aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und der Wirtschaft dafür vorschlagen.

( (cls) )