Umwelt

Bundesregierung nutzt zukünftig "Grüne Fahrkarten"

Berlin. Der Bund hat sich für den Kauf "Grüner Fahrkarten" entschieden. Das beim Bundesministerium des Innern angesiedelte Travelmanagement, die Reisestelle des Bundes, werde ab sofort für alle Dienstreisen der Bundesregierung mit der Deutschen Bahn nur noch CO2-freie Fahrten buchen, hieß es. Der Strombedarf für die Fahrt wird vollständig aus erneuerbaren Energien gedeckt.