Japanischer Zoo präsentiert neugeborene Pandazwillinge

Foto: AP

Shirahama. Zwei neugeborene Pandababys wurden am vergangenen Freitag im Zoo von Shirahama in Japan erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Bruder und Schwester kamen am 11. August zur Welt. Das noch namenlose Zwillingspärchen ist eine Besonderheit. Denn Panda-Bären sind dafür bekannt, dass sie sich in Gefangenschaft nur selten fortpflanzen. Die kleinen Bären können ab jetzt von Besuchern zweimal am Tag besichtigt werden.