Forschung

Hamburger Universität setzt weiter auf Exzellenz

Hamburg. Die Hamburger Universität hat sich für die dritte Runde der Exzellenzinitiative beworben. Mit dem von Bund und Ländern getragenen Programm, dessen Hamburger Jungforscher das Abendblatt in einer Serie porträtiert, soll die Spitzenforschung ausgebaut werden. Die Hochschule reichte neun Anträge in den Förderlinien Graduiertenschule, Exzellenzcluster und Zukunftskonzept ein.

Hier geht's zur Exellenz-Serie im Abendblatt