Computer

Schwachstellen in der Software nehmen stark zu

Düsseldorf. Die Zahl der Sicherheitslücken in der Software ist so hoch wie nie. Darauf weist ein IBM-Report hin. Danach hat es im ersten Halbjahr 2010 36 Prozent mehr Sicherheitsprobleme bei Computerprogrammen gegeben als im selben Vorjahreszeitraum. Sicherheits-Updates würden nicht schnell genug bereitgestellt.