Gute Frage

Welche Hautfarbe haben Eisbären?

Foto: AP

Dr. Adriane Prahl, Veterinärin in Hagenbecks Tierpark:

Die Hautfarbe der strahlend weißen Eisbären ist, für viele Menschen sicherlich sehr überraschend, schwarz. Diese schwarze Farbe spielt neben dem Fell und der dicken subkutanen (direkt unter der Haut liegenden) Fettschicht eine wichtige Rolle bei der Regulation des Wärmehaushalts der Tiere. Schwarze Haut absorbiert - im Gegensatz zu heller Haut - alle Wellenlängen des sichtbaren Lichts, das heißt sie heizt sich schneller auf und speichert die Wärme besser. Eisbären können so die Sonnenwärme optimal nutzen, was in ihrem extrem kalten Lebensraum, der Arktis, überlebensnotwendig ist. Eisbärenjungtiere werden aber zunächst mit einer rosafarbenen Haut geboren. Die Haut nimmt erst im Laufe der Zeit ihre schwarze Färbung an. Übrigens ist auch die Zunge der Eisbären dunkler gefärbt: Sie hat eine lilafarbene bis bläuliche Färbung.