Befragung

Geschichtswissen deutscher Schüler ist mangelhaft

Berlin. Viele Jugendliche kennen einer Studie zufolge nicht den Unterschied zwischen Demokratie und Diktatur. Wie die Freie Universität (FU) Berlin gestern bekannt gab, hielten viele Schüler den NS-Staat und die DDR nicht für Diktaturen. Die alte Bundesrepublik und das wiedervereinigte Deutschland würden häufig nicht als Demokratien eingestuft. Die Forscher forderten, Jugendliche bräuchten dringend mehr Aufklärung.

( (epd) )