Universität

Bamberger Student gewinnt rhetorischen Wettstreit

Hamburg. Florian Umscheid ist Deutschlands bester Nachwuchsredner. Der Kommunikationswissenschaftsstudent der Universität Bamberg hat sich auf den "Zeit Debatten" in Hamburg gegen 80 Mitredner aus deutschen Hochschulen als bester Einzelredner durchgesetzt. Die beste Mannschaft wurde das Heidelberger Studententeam mit Tom-Michael Hesse (Informatik), Marion Seiche (Politologie, Philosophie) und Wiebke Nadler (Biochemie, Logik). Beim Debattierfinale stritten sie mit dem gegnerischen Team um die Frage, ob das Amt des Bundespräsidenten abgeschafft werden sollte oder nicht.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.