Umwelt

Kostenlose Müllannahme in Häfen könnte Nordsee helfen

Eine kostenlose Müllentsorgung in den Nordseehäfen hat die Schutzstation Wattenmeer in Husum gefordert. Damit würde ein Anreiz geschaffen, den Müll an Land zu beseitigen, statt ihn einfach ins Meer zu kippen, sagte Silvia Gaus, Biologin der Schutzstation. In dänischen Häfen seien gute Erfahrungen mit der Gratis-Entsorgung gemacht worden. Jährlich würden rund 20 000 Tonnen Abfall in die Nordsee gelangen, sagte Gaus. Hauptquelle sei die Berufsschifffahrt.