Medizin

Orangensaft trinken zu fettigem Essen

Mahlzeiten mit viel Fett und Kohlenhydraten fördern entzündliche Prozesse im Körper. Die etwa in Orangensaft steckenden Flavonoide senken diese Belastung des Organismus, zeigt eine US-Studie der Universität Buffalo. Regelmäßiger Obstkonsum beim Essen könne gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Infarkt oder Schlaganfall vorbeugen, so die Endokrinologen im "American Journal of Clinical Nutrition".