Umwelt

Nabu fordert besseren Schutz für Haie

Durch Überfischung bedrohte Haiarten wie Dorn-, Herings- und Hammerhaie sowie der atlantische Blauflossenthun (Roter Thun) müssen strenger geschützt werden, fordert der Naturschutzbund Deutschland (Nabu). Gelegenheit bestünde auf der kommenden UN-Konferenz zum Washingtoner Artenschutzabkommen (Cites), zu der sich vom 13. bis 25. März die 175 Mitgliedstaaten in Doha (Katar) treffen. "Der weltweite Appetit auf Delikatessen wie Sushi, Haifischflossensuppe oder Schillerlocke treiben die Meeresräuber an den Rand der Ausrottung", warnt Nabu-Präsident Olaf Tschimpke.

( (HA) )