Umwelt

Mobiltelefon läuft mit Strom aus Limonade

Handys lassen sich mit Limo betreiben, hat jetzt eine Chinesin bewiesen. Die in London lebende Daizi Zheng hat in ihrem Universitätsprojekt ein umweltfreundliches Mobiltelefon für Nokia entwickelt, inklusive Stromversorgung. Sie konstruierte eine Bio-Batterie, die mithilfe von Enzymen Energie aus Zucker gewinnt. Damit das Handy genügend "Saft" hat, braucht man nur ein wenig Limonade in den Batteriebehälter zu gießen. Die Bio-Batterie liefere viermal so lang Strom wie ein herkömmlicher Lithium-Ionen-Akku, so die Forscherin; allerdings zeige Nokia bislang kein großes Interesse.

( (cid) )