Umwelt

Sea Shepherd verklagt japanische Walfänger

Nach dem Zusammenstoß eines japanischen Walfangschiffs mit einem Schnellboot von Walschützern in der Antarktis, das daraufhin sank, hat die Meeresschutzorganisation Sea Shepherd gegen die Besatzung des Walfängers Klage wegen Piraterie eingereicht. Der Vorfall habe "nahe am Mord" gelegen, sagte die Anwältin Liesbeth Zegveld in Den Haag. Eine Schadenersatzklage soll folgen.