Medizin

Kindern gesundes Essen schmackhaft machen

Eltern sollten sich beim Essen nicht auf Machtkämpfe mit ihren Kindern einlassen. "Falsch ist es, mit Nachspeisen zu handeln, damit ein Kind zum Beispiel mehr Spinat isst. Denn dadurch fördern Eltern keinen gesunden Essensstil", sagt Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Anstatt das Kind zu bestimmten Nahrungsmitteln zu drängen, sollten Eltern gesunde Alternativen in kleinen Portionen anbieten und mit gutem Beispiel vorangehen. Auch gesunde Mahlzeiten mit Gleichaltrigen fördern den "Nachahmungstrieb".