Archäologie

Nofretete: Keine Zweifel an der Echtheit

Der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger, hat erneut Zweifel an der Echtheit der Nofretete zurückgewiesen.

Solche Behauptungen tauchten immer wieder mal auf, sie würden dadurch jedoch nicht stichhaltiger, erklärte Parzinger. In der Forschung nehme das kaum mehr jemand ernst.

Die Nofretete-Büste ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten in der Berliner Museumslandschaft. Sie kann nach der Wiedereröffnung des Neuen Museums ab 17. Oktober besichtigt werden. Parzinger erklärte, die Nofretete sei nach den zu Beginn des 20. Jahrhunderts angesetzten Maßstäben korrekt nach Deutschland überführt worden. Es habe zu jener Zeit ein großes Interesse Ägyptens gegeben, ausländische Grabungsteams zu holen. Wenn sie die Grabung finanzierten, habe man ihnen die Fundteilung angeboten.