Computer

40 Prozent der WLANs nicht genug gesichert

Die Verschlüsselung von Internetzugängen werde nicht ernst genug genommen; 40 Prozent der WLANs in Deutschland seien nicht ausreichend gesichert, ergab eine Untersuchung des Hamburger Unternehmens PC-Feuerwehr in 22 Städten. Knapp jedes zehnte Wireless Local Area Network (WLAN) sei komplett ungesichert, jedes dritte habe nur den veralteten Verschlüsselungsstandard WEP. Dies verschaffe mühelos Zugang zu fremden Internetzugängen.