Umwelt

Nordpol: Meereis wieder stark geschmolzen

Auch in diesem Sommer ist das Meereis der Arktis deutlich stärker geschmolzen als in der Vergangenheit. Die von Satelliten registrierte minimale Ausdehnung von 5,1 Millionen Quadratkilometern ist etwa 70 Prozent kleiner als der Durchschnitt der Jahre 1979 bis 2000, meldet das Alfred-Wegener-Institut (Bremerhaven). Die geringste jemals gemessene Eisfläche (4,1 Mio. km⊃2;) trat im September 2007 auf.